1 plus 1 handy vertrag

Das OnePlus 3 wurde am 14. Juni 2016 vorgestellt. Das 3 war das erste “Metall-Unibody”-Telefon des Unternehmens. Das Telefon startete mit einem Qualcomm Snapdragon 820, 6 GB RAM und 64 GB UFS 2.0 Speicher. [46] Das Telefon wurde unter Kritikern vor allem wegen seines niedrigen Preises und seiner hohen Spezifikationen geschätzt. Der 5,45-Zoll-Bildschirm des Nokia 1 Plus ist eine großartige Größe zum Ansehen, Spielen und Surfen. Das Display nimmt fast den gesamten Körper des Telefons ein, so dass Sie so viel von Ihrer Lieblingsunterhaltung wie möglich sehen können. Die Leute im Zug werden sich über die Schulter schleichen, wenn Sie auf dem Heimweg Shows nachholen. Um ein schnelles und glattes Telefon zu erstellen, haben wir dieses Gerät mit der leistungsstärksten mobilen Plattform der Welt, dem Snapdragon 855, ausgestattet. Mit einem verstärkten Fokus auf KI passt sich der Qualcomm Snapdragon 855 der Art und Weise an, wie Sie Ihr Telefon verwenden. Dies war das erste OnePlus-Telefon, das mit einem In-Display-Fingerabdruckscanner kam. Hier begann OnePlus zu einem großen Konkurrenten gegen Apple Inc. zu werden, aber Apple hatte noch nie einen Fingerabdruckscanner in einem ihrer Telefone.

Das erste Produkt des Unternehmens war das mit Spannung erwartete OnePlus One. Es wurde am 22. April 2014 enthüllt und als “2014 Flagship Killer” bezeichnet. Das Eine hatte vergleichbare und in gewisser Weise bessere Spezifikationen zu anderen Flaggschiff-Handys des Jahres, während zu einem deutlich niedrigeren Preis für 299 US-Dollar für die 16-GB-Version oder 349 US-Dollar für die 64-GB-Version verkauft wurde. [38] Das OnePlus 2 war der Nachfolger des sehr erfolgreichen ersten Telefons des Unternehmens. Es wurde etwas mehr als ein Jahr nach dem Einen, am 27. Juli 2015 enthüllt. Es wurde als “2016 Flagship Killer” hoch gefördert. Es gab sehr hohe Erwartungen an die zweite Generation OnePlus-Handys, auch weil das Unternehmen es geschafft, eine hohe Menge an Hype für das kommende Telefon zu schaffen. Einer der verwendeten Marketingkanäle war der YouTube-Tech-Rezensent MKBHD, dem eine Einheit geschickt wurde, die er bis zur Einführung ausführlich behandelte.

Am 23. April 2014 startete OnePlus seine Kampagne “Smash the Past”. [27] Die Aktion forderte ausgewählte Teilnehmer auf, ihre Telefone auf Video zu zerstören, um das OnePlus One für 1 US-Dollar zu kaufen. Aufgrund von Verwirrung wurden mehrere Videos von nicht ausgewählten Benutzern veröffentlicht, die die Promotion falsch interpretierten und ihre Telefone vor dem Startdatum der Promotion zerstörten. [28] [29] OnePlus überarbeitete später die Regeln ihrer Werbung, indem es Verbrauchern erlaubte, ihre alten Telefone zu spenden. [30] Es gab 140.000 Teilnehmer an dem Wettbewerb mit 100 Gewinnern. [31] Das OnePlus X war OnePlus` Eintritt in den Budget-Telefonmarkt, bei 5 Zoll anstelle des One und 2 5,5 Zoll. Das Telefon wurde am 29. Oktober 2015 enthüllt. Das Telefon wurde für 249 US-Dollar verkauft und bestand größtenteils aus den gleichen internen Komponenten wie das anderthalb Jahre alte OnePlus One, hatte aber ein AMOLED-Display.