Abtretungserklärung versicherung Muster pdf

Broker – eine Person, die Provisionen aus dem Verkauf und Service von Versicherungspolicen erhält. Diese Personen arbeiten im Namen des Kunden und sind nicht auf den Verkauf von Richtlinien für ein bestimmtes Unternehmen beschränkt, aber Provisionen werden von dem Unternehmen bezahlt, mit dem der Verkauf getätigt wurde. Lebens- – Stiftungsversicherung, die den gleichen Leistungsbetrag zahlt, wenn der Versicherte während der Vertragslaufzeit stirbt oder wenn der Versicherte bis zum Ende der angegebenen Versicherungsdauer oder des angegebenen Alters überlebt. Individuelle Krankenversicherung, wenn die Police an eine Person ausgestellt wird, die die Person und/oder ihre Angehörigen auf dem individuellen Markt abdeckt. Dies schließt Konvertierungen aus Gruppenrichtlinien ein. Commercial Flood – separate Hochwasserversicherung, die an kommerzielle Unternehmen verkauft wird. NFIP – National Flood Insurance Program – Hochwasserversicherung und Hochwassermanagement für Privat- und Gewerbeimmobilien, die nach dem National Flood Act von 1968 verwaltet werden. Fördert die Beteiligung privater Versicherer über einen Hochwasserversicherungspool . Direct Writer – eine Versicherungsgesellschaft, die Policen an die Versicherten nur über Angestellte oder exklusive Agenten verkauft; Rückversicherungsunternehmen, die direkt mit abtretenden Unternehmen zu tun haben, anstatt Makler zu verwenden. Multi-Peril Insurance – Personen- und Gewerbeimmobilienversicherung, die verschiedene Arten von Sachversicherungen in einer Police kombiniert. Whole Life – Lebensversicherung, die für das ganze Leben einer Person in Kraft gehalten werden kann und die eine Leistung nach dem Tod der Person zahlt, wann immer dies der Fall sein mag. Gefahr – die Ursache von Sach- oder Personenschäden, Herkunft des Wunsches nach Versicherung.

“Ursache des Verlustes” Medicare – ein staatliches Hilfsprogramm, unter Titel XVIII der Sozialversicherungsänderungen von 1965 verabschiedet, um Krankenhaus und medizinische Kosten versicherung für diejenigen über 65 Jahre. Credit – Assumption Agreement – ein Versicherungszertifikat, das auf einem bestehenden Versicherungsvertrag ausgestellt wird und ausgibt, aus dem hervorgeht, dass ein anderer Versicherer das gesamte vertragliche Risiko von der abtretenden Versicherungsgesellschaft übernommen hat. Allied Lines – Deckungen, die in der Regel mit Sachversicherungen geschrieben sind, z. B. Glas, Tornado, Sturm und Hagel; Sprinkler- und Wasserschäden; Explosion, Aufruhr und unruhen; Anbau von Kulturpflanzen; Überschwemmung; Regen; und Schäden von Flugzeugen und Fahrzeugen usw. Angenommene Rückversicherung – die Übernahme des Risikos von einem anderen Versicherungsunternehmen im Rahmen eines Rückversicherungsvertrags oder -vertrags. Benannter Gefahrenschutz – Versicherung für Verluste, die im Versicherungsvertrag explizit definiert sind. Schriftliche Prämie – der vertraglich festgelegte Betrag, den das berichtende Unternehmen dem Versicherungsnehmer für die effektive Vertragsperiode auf der Grundlage der Erwartung von Risiko, Versicherungsleistungen und Aufwendungen im Zusammenhang mit der Deckung durch die Bedingungen des Versicherungsvertrags in Rechnung gestellt hat. Unfalltod & Zerstückelung – ein Versicherungsvertrag, der eine bestimmte Leistung im Falle von Tod und/oder Zerstückelung durch Unfall oder bestimmte Arten von Unfällen zahlt. Betriebsinhaberversicherung – Betriebsinhaberversicherung für persönliche, familiäre oder Haushaltszwecke verkauft. Diese Paketpolitik ähnelt einer Hausbesitzerpolitik, da sie für Landwirtschaftliche Betriebe und Ranches entwickelt wurde und sowohl die Vermögens- als auch die Haftungsdeckung für persönliche und geschäftliche Verluste umfasst. Die Abdeckung umfasst landwirtschaftliche Wohnungen und deren Inhalt, Scheunen, Ställe, andere landwirtschaftliche Strukturen und landwirtschaftliche Binnenschifffahrt, wie mobile Ausrüstung und Vieh.